Anfrage Anrufen Objekte
19.02.2018

Wabi Sabi – Der Interior Trend aus Fernost

Ob Industrial Style, Shabby Chic oder Eklektischer Stil – mittlerweile gibt es zahlreiche Interior Trends nach denen Ihr Eure Wohnungen individuell einrichten könnt. Auch WABI SABI aus Japan wird in in diesem Jahr mit Sicherheit die Wohnungen trendbewusster Interior-Fans im Sturm erobern.

Wir zeigen Euch in unserem Blog, welche Philosophie dahintersteckt und wie Ihr euer Zuhause im angesagten Wabi Sabi Look einrichten könnt.

 wabisabi01Fotos: Links: © Christiane Baumann, www.qi-concepte.de · Rechts: © www.anoteonstyle.com

Der Begriff Wabi Sabi stammt aus dem Japanischen und bedeutet „Die Vollkommenheit des Unperfekten“. Einfachheit und Unvollkommenheit werden durch „Wabi“ ausgedrückt, der Einfluss und die Wirkung von Zeit und deren Auswirkung auf Gegenstände durch „Sabi“.

Wabi Sabi oder das „Zen der Dinge“ beschreibt auch eine Lebenseinstellung, die mit Bescheidenheit und Zurückhaltung verbunden wird; gleichzeitig stellt Wabi Sabi ein ästhetisches Konzept dar, das sich innerhalb der eigenen vier Wände umsetzen und so in das Leben integrieren lässt.

Der Umgang mit materiellen Dingen ist in unserer konsumgeprägten Gesellschaft verbunden mit höchstem Anspruch an Funktionalität und Design. Gleichzeitig werfen wir viele Dinge viel zu schnell und gedankenlos weg.

Dieser Einstellung setzt das Wab Sabi einen einfachen, aber dennoch komfortablen Lebensstil entgegen, bei dem man sich von der Last materieller Dinge und allem Überflüssigen befreit, um sich auf die wesentlichen Dinge konzentrieren zu können, die wir tatsächlich für unser Leben benötigen.

Diese drei Aussagen zeichnen das Konzept des Wabi Sabi aus:

1. Nichts bleibt
2. Nichts ist abgeschlossen
3. Nichts ist perfekt

wabisabi02Foto: © huyen.do/ unsplash.com

Das Wabi Sabi reiht sich ein in die Interiortrends des Downsizings, Upcyclings und des Minimalismus, bei denen es um die Konzentration auf die wichtigen Dinge geht. Gelassenheit, Geradlinigkeit, ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein und einen respektvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen verbinden diese Konzepte miteinander.

Beim Wabi Sabi trennen wir uns von überflüssigen Accessoires und Schnick-Schnack. Stattdessen setzt man auf langlebige und individuelle Objekte, Möbel und Stoffe die nicht nur schön, sondern auch authentisch sind. Kreative Einzelstücke, Objekte die im Laufe der Zeit Patina ansetzen und trotz oder gerade wegen ihrer Gebrauchsspuren gut aussehen und lange funktionieren.

wabisabi05

Foto: Schöner Wohnen · © 2017 Peter Fehrentz

So richtet Ihr Euch im Wabi Sabi-Stil ein

Die Möbel im Wabi Sabi-Stil besitzen ein zeitloses Design, sind funktional und qualitativ hochwertig. Bei dem Kauf solltest Du auch im Hinterkopf haben, wie das Möbelstück in ein paar Jahren aussieht und wie es sich verändern wird. So entgehst Du der Situation, viele Objekte schnell entsorgen und ersetzen zu müssen, weil sie kaputt gehen oder nicht mehr gefallen.

wabisabi03

Fotos: Links: Schöner Wohnen · © Georg Jensen · Rechts:  Schöner Wohnen ·  SCHÖNER WOHNEN-Farbe

Bei der Auswahl Deiner Einrichtung im Wabi Sabi-Stil sind nachwachsende Rohstoffe und natürliche Materialien wie Holz, Stein, Metall, Wolle, Leinen oder Filz gefragt.

Sanfte Farben und gedämpfte Farbnuancen wie Weiß, Creme, Blau- und Brauntöne sowie Grünnuancen aber auch Sand- und Rosétone sorgen für Wärme und Gemütlichkeit.

Kissen, Plaids, Teppiche und Vorhänge in unterschiedlichen Materialien bringen Abwechslung und zaubern Wohnlichkeit in minimalistische Räume.

Große und auffällige Muster, starke Farbkontraste, Glitzer, Lack, zur Schau gestellter Luxus und schnell vergängliche Materialien – auf all das wird beim Wabi Sabi verzichtet.

Die Schönheit und Einzigartikeit soll bei der Ästhetik des Wabi Sabi  im vergänglichen und unvollendeten entdeckt werden. Persönliche Accessoires mit denen Du schöne Erinnerungen verbindest sind ebenso gewünscht, wie individuelle Objekte die möglicherweise schon kleine Risse aufweisen aber noch gut zu gebrauchen und auf ihre ganz eigene Weise schön und authentisch sind.

Mit Wabi Sabi reduzierst Du Deine Einrichtung aufs Wesentliche, lernst Nützliches von Überflüssigem zu unterscheiden und schaffst Dir in Deinem Zuhause eine friedliche Atmosphäre.

wabisabi04

Fotos: Oben links: Schöner Wohnen · Georg Jensen · Oben rechts: Schöner Wohnen · © Korbo · Unten links: Anadegenaar.com · © Annabell Kutucu · Unten rechts: Schöner Wohnen 

Wir sind begeistert von diesem neuen Interiortrend, der viel mehr als das ist. Wabi Sabi ist ein Lebensstil, der Nachhaltigkeit, Kreativität und Gelassenheit fördert und Dir einen ganz neuen Blick auf Dein Zuhause verschafft.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Umdekorieren, neu einrichten, ausmisten, oder zu was auch immer Dich Wabi Sabi inspirieren mag.

Dein Team von Boksteen & Friends

Unsere Büchertipps zum Weiterlesen:

Wabi-sabi für Künstler, Architekten und Designer
Japans Philosophie der Bescheidenheit

Axel Vervoordt: Wabi Inspirations

Die passende Wohnung für Deinen Wabi Sabi-Stil findest Du hier.

Gefällt dir der Beitrag?

Empfehle diesen Artikel deinen Freunden auf Facebook, Twitter oder Google+.

AKTUELLES VON B&F

Abonniere jetzt das RSS-Feed, den Newsletter oder werde Fan auf Facebook.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar



Das Könnte Sie auch interessieren:

SubwayLogo_black

Kooperation mit Subway Oberhausen

Egal ob es ein Chicken Teriyaki, Italien BMT oder auch ein Veggie Delite ist…

zum Artikel
Chat
Haus oder Wohnung zu verkaufen / zu vermieten? » Wir kümmern uns darum!