asks Boksteen

Welche Nebenkosten muss ich bei einer Immobilienfinanzierung erwarten?

Welche Nebenkosten muss ich bei einer Immobilienfinanzierung erwarten?

Antwort

Folgende Nebenkosten sind bei einem Immobilienkauf in NRW zu erwarten:

Einmalige Erwerbskosten:

  • Notarkostenpauschale (ca. 2 % des Kaufpreises) Ein notarieller Kaufvertrag ist zwingend vorgeschrieben
  • Maklercourtage
  • Grunderwerbssteuer (In NRW liegt die Grunderwerbssteuer bei 5%, bezogen auf den Gesamtpreis des Grundstücks und des Hauses. Bei einem Neubau bezieht sich die Grunderwerbssteuer in der Regel nur auf das Grundstück.

Einmalige Kosten besonders bei einem Neubau:

  • Erschließungs- und Anschlusskosten (Bau von Straßen und Versorgungsleitungen für Wasser, Abwasser, Gas, Fernwärme, Telefon und Kabelanschluss, Anschlusskosten für die Verbindung der Erschließungsleitungen an der Grundstücksgrenze mit dem Haus)
  • Behördenkosten für die Baugenehmigung,
  • Kosten für Vermessung, Bodengutachten, Abriss, Baumfällungen
  • Kosten der Außenanlagen

Regelmäßige Kosten:

  • Grundsteuer
  • Betriebs-, Verwaltungs- und Instandhaltungskosten
  • Wohngeld an die Wohnungseigentümergemeinschaft bei Gemeinschaftseigentum

 

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben:

Du bist eingeloggt als . Abmelden »

Haus oder Wohnung zu verkaufen / zu vermieten? » Wir kümmern uns darum!