asks Boksteen

Was sind Instandhaltungsrücklagen?

Was sind Instandhaltungsrücklagen?

Antwort

Mit einer Instandhaltungsrücklage spart eine Wohnungseigentümergemeinschaft dauerhaft Kapital an, das für Sanierungs-, Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen verwendet wird. Durch diese ausreichend hohe Rücklage wird gemäß dem Wohnungseigentumsgesetz gewährleistet, dass notwendige Maßnahmen an der Liegenschaft bezahlt werden können. So lassen sich dauerhaft größere Schäden am Eigentum verhindern, wodurch der Werterhalt der Immobilie gewährleistet wird. Dies kommt der Gemeinschaft aller Wohnungseigentümer zugute.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben:

Du bist eingeloggt als . Abmelden »

Haus oder Wohnung zu verkaufen / zu vermieten? » Wir kümmern uns darum!