Anfrage Anrufen Objekte
11.03.2014

Val d’Europe – Eine Stadt aus der Feder von Walt Disney

Die Planstadt Val d’Europe liegt etwa 30 km östlich von Paris, im Departement Seine-et-Marne. Der Name „Val d’Europe“ ( frz. „Tal von Europa“), steht offiziell für den Zusammenschluss der fünf Gemeinden Chessy, Coupvray, Magny-le-Hongre, Serris und Bailly-Romainvilliers,  die sich im Umkreis des Disneyland Resorts Paris befinden.

valdeurope_01Pier Carlo Bontempir,  Architekt des hier dargestellten  „Place de Toscane“ im Val d`Europe, wurde für sein Werk mit dem „Palladio Award“, einem der wichtigsten Architekturpreise ausgezeichnet.

Innerhalb der Planungen des Val d’Europe, arbeitete die französische Regierung eng mit der Disney Company zusammen und räumte dieser ein deutliches Mitbestimmungsrecht ein. Dabei hatte die, eigens für dieses Projekt gegründete, Euro Disney SCA die direkte Kontrolle über fast 20 km² der insgesamt vorhandenen Fläche von 30 km². Dieser ungewöhnlich starke Einfluss eines privaten Wirtschaftsunternehmens auf ein öffentliches, kommunales Projekt, war einzigartig in Frankreich.

valdeurope_04Links: Das Shopping Center im Val d`Europe

Die Hauptplanung für das Val d’Europe-Quartier lag beim New Yorker Büro Cooper, Robertson & Partners, das sich bei Struktur und Architektur an dem klassischen, französischen Städtebau und dem architektonischen Stil des Neo-Traditionalismus orientierte. Dasselbe Büro war auch in den USA für die Realisierung der Planstadt Celebration verantwortlich, die sich auf dem Gelände der Walt Disney World in Florida befindet.

valdeurope_02

Der Ursprung zur Idee der Planstadt Val d`Europe stammt vom Firmengründer Walt Disney selbst, der bereits Mitte der 60er Jahre mit seiner Idee von „EPCOT“ (Experimental Prototype Community of Tomorrow) den Wunsch verspürte, die ideale Stadt der Zukunft zu errichten. Diese wurde jedoch aufgrund seiner schweren Krebserkrankung in der Form nie realisiert, fand jedoch Anwendung in zahlreichen Abschnitten der heutigen Disney-Themenparks. Disneys Idee für die Planstadt Val d’Europe bestand nach seinen Worten darin, „einen Ort zu schaffen, an dem sich Parkbesucher und Einheimische begegnen.“

Die Bauarbeiten zm Val d`Europe starteten im Jahre 1987, nachdem der damalige französische Premierminister Jaques Chirac und der Disney Konzern gemeinsam den Vertrag unterzeichneten. Eröffnet wurde die Stadt zeitgleich mit dem Euro Disney Resort Paris, im Jahre 1992.

valdeurope_03

Die Gestaltung des Val d’Europe gilt unter städtebaulichen Gesichtspunkten als vorbildlich und wurde 2008 sowohl für Baustil und Design als auch für ökologische Nachhaltigkeit und kommunales Management vom Stockholmer Urban Land Institute mit dem renommierten “Award for Excellence” ausgezeichnet.

Die Planstadt Val d`Europe gilt als Erfolgsmodell und die Erweiterung des Stadtgebiets ist noch immer nicht abgeschlossen. Bis 2030 soll hier weiter gebaut werden und später 60.000 Einwohnern ein neues Zuhause bieten.

Vielen Dank an www.dein-dlrp.de für die freundliche Bereitstellung der hier verwendeten Fotos.

Gefällt dir der Beitrag?

Empfehle diesen Artikel deinen Freunden auf Facebook, Twitter oder Google+.

AKTUELLES VON B&F

Abonniere jetzt das RSS-Feed, den Newsletter oder werde Fan auf Facebook.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar



Das Könnte Sie auch interessieren:

Bruch 330

Aus der „Bruchbude“ in geordnete Verhältnisse

Dank der Hilfe von boksteen & friends konnte für zwei junge Menschen ein schönes, neues Zuhause gefunden werden.

zum Artikel
Chat
Haus oder Wohnung zu verkaufen / zu vermieten? » Wir kümmern uns darum!